Informationen zum Coronavirus

Seit 08.04.2020 gibt es keine bestätigten Corona-Fälle mehr in Öpfingen.

 

1.) Die Landesregierung BW hat eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen

 

UPDATE 23. Juni 2020

Die Landesregierung hat am 23. Juni 2020 eine neue Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Die neue Fassung ist übersichtlicher und leichter verständlich. Sie tritt am Mittwoch, den 1. Juli 2020, in Kraft.

 

Die Änderungen finden Sie auf der Homepage des Sozialministeriums (Verlinkung)

 

3.) Einkaufshilfe durch die Nachbarschaftshilfe
Für Risikogruppen – über 60-Jährige sowie Menschen mit Vorerkrankungen – kann eine Infektion mit dem neuartigen Corona-Virus, gegen das es derzeit noch keinen Impfschutz oder wirksame Medikamente gibt, besonders gefährlich sein. Aus diesem Grund bietet die Nachbarschaftshilfe Öpfingen eine ehrenamtliche Einkaufshilfe an. Ebenfalls gilt das Angebot auch für Bürgerinnen und Bürger, die aufgrund einer Infektion unter häuslicher Quarantäne stehen. Sollten Sie also zu diesem Personenkreis gehören, erledigt die Einkaufshilfe die notwendigen Einkäufe gerne für Sie.

 

Bitte wenden Sie sich hierfür vertrauensvoll an

Frau Elisabeth Renz: 07391 7599585 oder

Frau Gisela Fromme: 07391 5502 .

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Tanita Schmölz
Artikel vom 17.06.2020

Nutzung der Gemeindebücherei: Neue Informationen

Liebe Leserinnen und Leser,

wir möchten Sie nochmals darüber informieren, dass Sie uns wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten besuchen können - eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig.

Bitte beachten Sie jedoch, dass sich nicht mehr als 5 Personen gleichzeitig in der Bücherei aufhalten können. Bei größerem Andrang warten Sie bitte vor dem Eingang.

Desinfizieren Sie beim Betreten der Bücherei bitte Ihre Hände. Ein Desinfektionsspender steht für Sie bereit.

Außerdem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir ab sofort wieder dazu übergehen, regulär die Mahn- und Säumnisgebühren zu erheben und diese nicht länger ausgesetzt werden.

Da sich in unserer Bücherei Menschen jeder Altersklasse begegnen, tragen - aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme - bitte alle unsere Besucher (ab 6 Jahren) einen Mund-Nasen-Schutz.

Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, uns bald wieder in der Bücherei besuchen kommen.

Denken Sie daran: es warten jeden Monat jede Menge neue Bücher auf Sie! Wir haben u.a. verschiedene neue skandinavische Autoren mit Ihren packend-spannenden Thrillern in den Bestand aufgenommen. Auch wer z.B. gerne Historisches liest, wird in unseren Neuheiten fündig.

Schauen Sie vorbei - wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bücherei-Team