Aktuelle Informationen in der Gemeinde

1.) Landratsamt veröffentlicht Karte mit Corona-Teststationen im Alb-Donau-Kreis und Stadtkreis Ulm

Das Landratsamt Alb-Donau-Kreis veröffentlicht heute, am 31. März 2021 auf seiner Webseite eine Karte, welche die dem Gesundheitsamt bekannten Teststationen im Alb-Donau-Kreis und im Stadtkreis Ulm zeigt.

Hier gelangen Sie zur ausführlichen Pressemitteilung.

 

2.) 10 bestätigte Corona-Infektionen in Öpfingen (Stand: 14.04.2021)

In Öpfingen befinden sich aktuell 10 Mitbürger/innen, welche positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, in häuslicher Quarantäne.

 

Die Gemeinde Öpfingen steht in engem Austausch mit den Fachbehörden und wird über Veränderungen der aktuellen Lage regelmäßig informieren. Weitere Infos und aktuelle Fallzahlen zu den umliegenden Gemeinden im Alb-Donau-Kreis finden Sie auch auf dem Dashboard des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis.

 

3.) Infektionsschützende Maßnahmen der Landesregierung (Stand: 29.03.2021)

Mit Beschluss vom 27. März 2021 hat die Landesregierung eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erlassen. Die neuen Regelungen gelten ab 29. März 2021.

 

Die Änderungen finden Sie auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg (Verlinkung)

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Tanita Schmölz
Artikel vom 26.02.2021

Erschließungsarbeiten Baugebiet Halde / Endausbau Beethovenstraße mit FTTB-Ausbau

Erschließungsarbeiten Baugebiet Halde:

Die Firma Schwall hat nach der Winterpause diese Woche wieder die Arbeiten im Baugebiet Halde aufgenommen. Die Fertigstellung soll planmäßig im Mai 2021 erfolgen. Aktuell wird zudem eine Baustraße errichtet um die spätere Verkehrsbelastung für die Anlieger der Mozartstraße und Beethovenstraße durch die Bautätigkeiten der Häuslebauer zu reduzieren.

 

Endausbau Beethovenstraße mit FTTB-Ausbau:

Nächste Woche wird zudem die Firma Schwall mit den ersten Arbeiten zum Endausbau der Beethovenstraße beginnen. Nachdem zwischenzeitlich die privaten Bautätigkeiten weitgehend abgeschlossen sind, wird nun der Feinbelag auf die Fahrbahn aufgebracht. Gemäß der gemeindlichen Breitbandausbaustrategie erfolgt zuvor ein FTTB-Ausbau. Dies bedeutet das jedes Grundstück in der Beethovenstraße, sofern gewünscht, einen Glasfaseranschluss erhält. Die betroffenen Eigentümer werden hierzu von der Gemeinde angeschrieben.