Aktuelle Informationen in der Gemeinde

1.) Bestätigte Corona-Infektionen in Öpfingen (Stand: 18.10.2020)

Zwischenzeitlich sind der Gemeindeverwaltung drei Öpfinger Bürger/innen gemeldet worden, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Ein/e Bürger/in aus dem häuslichem Umfeld einer bereits Infizierten Person ist nun ebenfalls positiv getestet worden. Die Person befand sich dadurch bereits seit Tagen in Isolation.

 

Die Gemeinde Öpfingen steht in engem Austausch mit den Fachbehörden und wird über Veränderungen der aktuellen Lage regelmäßig informieren.

 

2.) Landesregierung ruft die dritte Pandemiestufe aus (Stand: 19.10.2020)

Angesichts der hochdynamischen Entwicklung der Infektionszahlen ruft die Landesregierung die dritte Pandemiestufe aus. Dazu wird die Corona-Verordnung um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt. Die neuen Regelungen treten am Montag, 19. Oktober, in Kraft.

 

Die Änderungen finden Sie auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg (Verlinkung)

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Tanita Schmölz
Artikel vom 10.05.2019

Neuer Kompakttraktor in Dienst genommen

Das Bauhof-Team der Gemeinde Öpfingen freute sich diese Woche über ein neues Fahrzeug, welches im Beisein von Öpfingens Bürgermeister Andreas Braun und Griesingens Bürgermeister Oliver Klumpp seiner Bestimmung übergeben wurden. Es handelt sich dabei um einen John Deere Kompakttraktor. Der neue Kompakttraktor kommt sowohl in Öpfingen als auch in Griesingen im Grünbereich und beim Winterdienst zum Einsatz. Er ersetzt den Kompakttraktor ISEKI, welcher nach über 12 Jahren und  rund 4.900 Betriebsstunden zuletzt stark reparaturanfällig war. 

Die Bürgermeister Andreas Braun und Oliver Klumpp betonten bei der Gelegenheit die Vorteile der interkommunalen Zusammenarbeit zwischen Öpfingen und Griesingen und wünschten dem Bauhof-Team allzeit gute Fahrt und hoffentlich immer unfallfreies Arbeiten.