Informationen zum Coronavirus

Die Landesregierung BW hat eine Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen beschlossen

 

UPDATE 22. März 2020

 

Die Landesregierung hat ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus erneut geändert. Die neuen Regelungen gelten ab Montag, den 23. März 2020.

 

Die Änderungen finden Sie auf der Homepage des Sozialministeriums (Verlinkung)

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Tanita Schmölz
Artikel vom 05.12.2019

Wasseruhren selbst ablesen

Die Gemeinde Öpfingen stellt ab diesem Abrechnungszeitraum (Jahr 2019) auf Eigenablesung der Wasserzählerstände um.

Ab dem 18.12.2019, verschickt die Deutsche Post im Auftrag der Gemeinde Öpfingen die Selbstablesekarten zum Ablesen der Wasserzählerstände. Die Hauseigentümer und Vermieter werden gebeten, die Wasseruhren selbst abzulesen  und den Zählerstand über die Internetseite der Gemeinde Öpfingen (www.oepfingen.de) über das entsprechende  Online-Formular im Zeitraum vom 30.12.2019 bis 10.01.2020, mitzuteilen. Alternativ können  die Zählerstände im Zeitraum vom 30.12.2019 bis 06.01.2020 auch auf der Rücklaufkarte eingetragen und die Karten per Post zurückgeschickt werden. Die Rückmeldung der Wasserzählerstände soll generell termingerecht zum 31.12.2019 erfolgen.

Wir weisen ausdrücklich daraufhin, dass für alle Wasserzähler, für die kein Zählerstand mitgeteilt wird, auf Basis des Vorjahresverbrauches der Zählerstand verbindlich geschätzt  wird.

Für  Fragen  steht Ihnen gerne Frau Skrzydel unter der Tel.: 07391/503-119 zur Verfügung.