Aktuelle Informationen in der Gemeinde

1.) Eine bestätigte Corona-Infektion in Öpfingen (Stand: 22.10.2020)

Aktuell befindet sich noch ein/e Mitbürger/in aus der Gemeinde Öpfingen, welche/r positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, in häuslicher Quarantäne. Alle weiteren Personen sind bereits wieder gesund und konnten aus der häuslichen Quarantäne genommen werden.

 

Die Gemeinde Öpfingen steht in engem Austausch mit den Fachbehörden und wird über Veränderungen der aktuellen Lage regelmäßig informieren.

 

2.) Landesregierung ruft die dritte Pandemiestufe aus (Stand: 19.10.2020)

Angesichts der hochdynamischen Entwicklung der Infektionszahlen ruft die Landesregierung die dritte Pandemiestufe aus. Dazu wird die Corona-Verordnung um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt. Die neuen Regelungen treten am Montag, 19. Oktober, in Kraft.

 

Die Änderungen finden Sie auf der Homepage des Landes Baden-Württemberg (Verlinkung)

 
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Tanita Schmölz
Artikel vom 12.10.2020

Erweiterung der Urnenstelen

Der Gemeinderat hat am 30.06.2020 die Erweiterung der Urnenstelenanlage beraten und die Ausschreibung der Arbeiten beschlossen.

Bereits diese Woche hat die Firma Djivic die Fundamente betoniert und wird anschließend die Sockel der Stelen fertigstellen. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden elf Urnenstelen mit insgesamt 27 Urnenkammern montiert. Die Urnenstelen entsprechen optisch den bereits vorhandenen. Die Arbeiten sollen bis zu Allerheiligen abgeschlossen sein. Damit stehen dann insgesamt 54 Urnenkammern für die Bestattung von Aschen zur Verfügung.