Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Kulturelle Veranstaltungen

Kulturelle Veranstaltungen 2018

Um einen kleinen Ausblick in kultureller Hinsicht zu geben, teilen wir Ihnen die bereits fest terminierten Veranstaltungen des Jahres 2018 mit:

22.06.2018 - Roland Boehm, Jakob Haufler, Oliver Woog das „Süddeutsche Gitarrentrio“

Roland Boehm, Jakob Haufler, Oliver Woog das „Süddeutsche Gitarrentrio"
Roland Boehm, Jakob Haufler, Oliver Woog das
„Süddeutsche Gitarrentrio"

Roland Boehm, Jakob Haufler, Oliver Woog das „Süddeutsche Gitarrentrio“

  • Freitag, 22.06.2018, 20.00 Uhr
  • Kulturraum „Unteres Schloss“, Öpfingen
  • Vorverkauf:         8,00  €

  • Abendkasse:     10,00  €

Im Jahr 2015 formierten sich drei Berufsgitarristen, die schon seit vielen Jahren in unterschiedlicher musikalischer Beziehung zueinander standen, zum Trio. Für diese Besetzung, welche sehr selten zu Hören ist, wurde seit dem 18. Jahrhundert Spielliteratur komponiert. Unterschiedliche Klangfarben hochwertigster Instrumente erklingen in Verbindung mit reizvoll kontrastierenden und sich wiederum ergänzenden Charaktereigenschaften von drei Spitzen-Musikern, welche aus drei Generationen stammend, sich mit Spielfreude, Klanglust und sinnlicher Interpretation in kürzester Zeit die Sympathie des Publikums erspielt haben. Vermeintliche Gegensätze, wie ernsthafte, historisch genaue Werkerschließung gegenüber südlicher, mediterraner Momentaninterpretation oder barocke Verspieltheit gegenüber swingigem Popklang, bedeuten dem Trio willkommene Herausforderung, die sich in abwechslungsreicher Programmgestaltung darstellt. Sprühend mit venetianischem Charme erklingt Vivaldi oder klassisch, italienisches aus Livorno von Filippo Gragnani. Unter die Haut gehen Klänge der Romantik von Franz Schubert und der herben ausklingenden Spätromantik eines Paul Hindemith, welcher in radikaler Moderne gipfelte. Eine Hommage an Ungarn, speziell an Esztergom manifestiert sich in einer wunderbaren, modernen Suite von Ferenc Farcas.

Neben Gitarrenmusik zu dritt gespielt, wird auch die Gitarre als Soloinstrument in ihren unterschiedlichsten Facetten von Boehm, Haufler und Woog, vorgestellt.

Die drei Gitarristen, jeder für sich erfolgreich als Solist und Kammermusiker sind auch bekannte und erfolgreiche Pädagogen. Regelmäßig gewinnen ihre Schüler nationale und internationale Wettbewerbe.

29.09.2018 - "Der Pfefferle und sein Ernst" - Schwäbische Comedy mit Werner Schwarz und Markus Rabe

Kabarett „Der Pfefferle und sein Ernst in Öpfingen“

  • Kulturraum „Unteres Schloss“, Öpfingen
  • Tag, Beginn:    Samstag, 29.09.2018, 20.00 Uhr
  • Vorverkauf:     12,00 €
    Abendkasse:    14,00 €

     

Werner Schwarz und Markus Rabe sind mit ihren Figuren „Pfefferle und Ernst“ weit über ihre Heimatregion, den Alb-Donau-Kreis,  hinaus bekannt geworden.  2016 standen sie im Finale bei der Verleihung des renommierten Sebastian Blau Preis in der Sparte Mundartkabarett. Am Samstag den 29.09.2018, kommen die Beiden mit Ihrem Programm „Auf am Sündabänkle“  nach Öpfingen.

Sünden gehören zu unserem Alltag wie die Suppe und das Brot oder wie Pfefferle sagt: „ Jeder der ehrlich isch,  muaß zugäbba dass er au liagt…“.  Als moralischer Wegweiser in Form der zehn Gebote hat das Sündenkonzept im alltäglichen Leben versagt, behauptet zumindest der Teufel zu Beginn des Stücks.

Umgetrieben von der Sorge beim jüngsten Gericht durchzufallen, sinniert der Pfefferle mit seinem Ernst auf einem Bänkle über die kleinen und die großen Sünden des Lebens, über solche die keine sind und über die, über die man am besten gar nicht spricht.

Sie tun dies „broit“ schwäbisch, hintersinnig, manchmal augenzwinkernd derb, aber immer mit viel Humor.

Freuen Sie sich auf einen schwäbischen Comedy/Kabarett Abend der besonderen Art.

23.11.2018 - Kabarett mit Volksdampf - „Schöne Grüße aus dem Hinterhalt“

  • Kulturraum „Unteres Schloss“, Öpfingen

  • Tag, Beginn: Samstag, 23.11.2018, 20.00 Uhr

  • Vorverkauf: 10,00 €

  • Abendkasse: 12,00 €

Mit ungebrochener Freude am schrägen, subversiven Humor sendet Volksdampf im vierten Jahrzehnt seines Bestehens "Schöne Grüße aus dem Hinterhalt" an alle, die auch ohne Blödeldödelcomedy auskommen.

In ihrem widmet sich die oberschwäbische Kabarettinstanz den ganz großen Themen des Lebens – was ist wirklich wichtig?

Ist die philosophische Grundfrage "Haben oder Sein?" eindeutig zu beantworten?  Ist eine Stunde Lebenszeit für die Frisörin gleich viel wert wie für den Makler? Und was, wenn das Leben ganz aufhört? Können Schwule schießen,  und welche Therapiemöglichkeiten gibt es bei schlechter Laune? Sollte man seine Toleranzgrenzen überschreiten oder doch eine Moralamputation in Erwägung ziehen? Und: wie stellt sich der Sachverhalt aus der Sicht der eurasischen Kontinentalplatte dar? Der Minderheitenschutz im Kabarett ist garantiert gewährleistet und neue Rekorde werden ohne Rücksicht auf Spottverletzungen aufgestellt.

Lisa Greiner, Suso Engelhart und Reiner Muffler trotzen in altbekannter Manier der Ernsthaftigkeit der Weltstimmung – in klarer Distanz zur Volkstümelei. 

Das Instrumentarium: Neben Geige, Akkordeon, Gitarren, Banjo, Mandoline, Glockenspiel usw. ist das Markenzeichen seit langem eine differenziert aufgemotzte 70 Liter Mülltonne, die als Bass, Schlagzeug, sowie zur Erzeugung sonstiger überraschender Geräusche dient.

09.03.2019 - Blue Train

  • Samstag, 09.03.2019, 20.00 Uhr
  • Kulturraum „Unteres Schloss“, Öpfingen
  • Vorverkauf:          8,00 €
  • Abendkasse:      10,00 €


Blue Train
steht für akustische Musik mit Coverversionen von Songs aus dem Bereich Rockabilly, Country, Folk, Pop, überwiegend Oldies aus den 50- und 60ern.

Es werden Stücke gespeilt von Interpreten wie Neil Young, George Harrison, Don Gibson, J.D. Loudermilk, Van Morrison, Jimmy Buffet, Bobby Bare, Eddi Cochran, den Beatles und den Rolling Stones, um nur einige zu nennen.

Blue Train, das sind Musiker mit langer Banderfahrung:

Kurt Albrecht (Western- E- und Bassgitarre, Gesang)
Gerhard Donocik (Schlagzeug, Perkussion)
Arthur Egle (Westerngitarre, Harp, Perkussion, Gesang)
Konstantin Egle (Westerngitarre, Gesang)
Rudi Schädle (Bass- und Westerngitarre, Mandoline, Gesang)

Auf den Vorverkauf für die Veranstaltung wird rechtzeitig hingewiesen. Wir hoffen, daß wir mit den obigen Programmpunkten wieder den Geschmack unseres Publikums getroffen haben und wir Sie zahlreich zu unseren Veranstaltungen begrüßen können.

Anschriften

Kulturraum
Kulturraum

"Unteres Schloss" Kulturraum
Schlosshofstraße 10
89614 Öpfingen

Mehrzweckhalle Öpfingen
Schulstraße 27
89614 Öpfingen