Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Kleinkunstveranstaltungen

Kulturelle Veranstaltungen 2019

Freuen Sie sich auf die neuen Kleinkunstveranstaltungen 2019!

02.06.2019 "Kokopelli auf Saitenwegen" mit Oliver Woog

Ort:                         Kulturraum „Unteres Schloss“,

                                Schlosshofstraße 10, 89614 Öpfingen

Tag, Beginn:          Sonntag, 02.06.2019, 17.00 Uhr

Vorverkauf:            8,00 €

Abendkasse:         10,00 €

 

Kokopelli auf dem Saitenweg. Eine mythische Figur kündet von der untergegangenen Indianer-Kultur der Anasazi.
Halb ist er Gott, halb ist er Schelm: "Kokopelli", der Flötenspieler, taucht auf allen Felszeichnungen der Urindianer im nordamerikanischen Südwesten auf.
Als Regenmacher oder Minnesänger zieht er durch die Lande und Legenden. Seine Schöpfer aber sind verschwunden.


Manuela Riegner Flöte, Norbert Girlinger Flöten und Oliver Woog wollen durch ihre Musik etwas Licht in diese "Dunkelheit" bringen, zumal Kokopelli auch als Talismann der Holzbläser gilt. Musik aus verschiedenen Jahrhunderten bis zur Gegenwart wird erklingen.


Manuela Riegner unterrichtet an der Musikschule Blaubeuren-Laichingen-Schelklingen und an der Waldorfschule Ulm. Sie studierte Querflöte unter anderem bei Prof. Norbert Girlinger an der Bruckneruniversität Linz. Dieser wiederum ist wohl der einzige Flötist weltweit, der von Bassflöte bis Piccolo ausschließlich in Holz gefertigte Instrumente spielt.
Oliver Woog der studierte Gitarre in Augsburg und München, unterrichtet an der Musikschule der Stadt Erbach und lebt in Öpfingen.

 

Vorverkauf:

Rathaus Öpfingen, Schlosshofstraße 10, 89614 Öpfingen oder Tel. 07391 7084-0.

28.09.2019 - Well-Brüder aus dem Biermoos - Event zum 10. Jubiläum der Gründung des Musikvereins Öpfingen

 

Im Jahr 2000 waren die Biermösl Blosn zu Gast in Öpfingen und konzertierten vor ausverkauftem Haus. Nach dem Ende der Biermösl im Januar 2012 gründeten im selben Jahr Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) die Nachfolgeformation „Die Well-Brüder aus’m Biermoos“. Die drei Sprosse der Großfamilie Well nehmen in bewährter Biermösl-Tradition das politische Geschehen in Bayern und dem Rest der Welt aufs Korn.

 

Karli Well, Nr. 12 in der Geschwisterfolge, spielt Klarinette, Steirisches Akkordeon, Gitarre, Saxophon, Kontrabass, Blockflöte, Brummtopf und Alphorn. Michael Well, der 13. Spross der Familie, spielt Tuba, Drehleier, Banjo, Gitarre, Steirisches Akkordeon, Cello, Solo-Brummtopf und Alphorn. Wenn die Nummer 14, Christoph Well, seine Harfe stimmt, erinnert es an das Säuseln des Windes. Danach bricht die geballte Ladung musikalisch-satirischer Genialität, einem Orkan gleich, auf die Gäste ein.

 

Die Gebrüder Well schaffen es auf verblüffende Weise, Schuhplattler und Bauchtanz, Oper, Volksmusik, Pop und Kinderlieder unter einen Hut zu bringen. Auch bleiben in einigen Gstanzln der Auftrittsort Öpfingen, die Schwaben und das Land Baden-Württemberg vom humorvollen und liebenswürdigen Spott der Well-Brüder nicht verschont.

 

Wir freuen uns sehr, dass wir die Well-Brüder anlässlich unserer Vereinsgründung vor 10 Jahren wieder für einen Auftritt in Öpfingen gewinnen konnten.

 

Veranstaltungsdetails:
Termin: Samstag, 28. September 2019
Ort: Mehrzweckhalle Öpfingen
Beginn: 20 Uhr – Freie Platzwahl

 

Eintritt: VVK 22 €, Abendkasse 24€
Der VVK läuft seit 1. April 2019 an folgenden Vorverkaufsstellen:

 

 

 

08.11.2019 - JOINT five, A-cappella und ein Hauch von Comedy

Ort:                          Kulturraum „Unteres Schloss“,

                                 Schlosshofstraße 10, 89614 Öpfingen

Tag, Beginn:           Freitag, 08.11.2019, 20.00 Uhr

Vorverkauf:             8,00 €

Abendkasse:          10,00 €

 

Fünf junge Blasmusiker trafen sich zufällig im Bierzelt irgendwo in Oberschwaben. Nach erfolgreichen Auftritten und zur späteren Stunde wurde oft und gerne gesungen. Schnell kam die Idee auf, die Instrumente niederzulegen und sich dem Gesang zu widmen. Schon in den ersten Proben wuchs die Leidenschaft für diese Musik. Anfangs starteten Sie mit Liedern bekannter Bands wie Wise Guys, Prinzen usw. und erweiterten Ihr Repertoire auch mit eigenen Arrangements. Fetzige Popp-Beats, Balladen und selbst klassisch angehauchtes mit Texten zum Schmunzeln oder Nachdenken sind in der Regel in jedem Programm enthalten.

 

Nach den ersten Auftritten ohne Bandnamen musste ein Erkennungsmerkmal her. Aufgrund fast endlosen Diskussionen und einer Vielzahl von Vorschlägen, kam ein ziemlich passender Name zustande. „JOINT Five“ zu Deutsch „verbundene Fünf“.

 

Seit Sommer 2018 tritt JOINT Five in aktueller Konstellation auf:

Philipp Zell (Tenor), Jochen Ruß (Tenor), Roman Muth (Bariton), Stephan Engst (Bariton, Vocal Percussion), Thomas Fritsch (Bass).

 

Vorverkauf:

Rathaus Öpfingen, Schlosshofstraße 10, 89614 Öpfingen oder Tel. 07391 7084-0.

07.03.2020 - Rockbar Unplugged

19.09.2020 - LinkMichel - Die Schwäbische Schwertgosch' - Schwäbische Comedy/Kabarett

Auf den Vorverkauf für die Veranstaltung wird rechtzeitig hingewiesen. Wir hoffen, dass wir mit den obigen Programmpunkten wieder den Geschmack unseres Publikums getroffen haben und wir Sie zahlreich zu unseren Veranstaltungen begrüßen können.

Anschriften

Kulturraum
Kulturraum

"Unteres Schloss" Kulturraum
Schlosshofstraße 10
89614 Öpfingen

Mehrzweckhalle Öpfingen
Schulstraße 27
89614 Öpfingen