Gemeinde Öpfingen (Druckversion)

Die Gemeinde Öpfingen beabsichtigt den Neubau eines Kinderhauses in Öpfingen in unmittelbarer Nähe zur Grundschule und Mehrzweckhalle der Gemeinde. Durch den Neubau des 3-gruppigen Kinderhauses, mit zwei U3-Gruppen und einer Ü3-Gruppe, soll der Bedarf an Kindertagesplätzen gedeckt werden.

 

Vor dem Hintergrund einer mittel- bis langfristigen perspektivischen Entwicklung soll in einem städtebaulichen Teil das gesamte Grundstück der Gemeinde untersucht werden. Dabei soll die Erweiterung der Grundschule um eine Mensa geprüft werden. Als langfristige Perspektive ist an dem Standort der bisherigen Mehrzweckhalle ein Ersatzneubau zu untersuchen und in das Konzept zu integrieren.

 

Die Besonderheit der Aufgabe stellt die Entwicklung der öffentlichen Nutzung im Sinne eines in Bauabschnitten realisierbaren Masterplanes dar, der sowohl die bestehenden Nutzungen auf diesem Grundstück als auch die angrenzende kleinteilige Wohnbebauung und den südlich angrenzenden Landschaftsraum berücksichtigt.

 

Ziel des Wettbewerbs ist es, für diesen Standort ein qualitätsvolles, wirtschaftliches und nachhaltiges Gebäudeensemble zu erhalten, das auf die städtebaulichen und funktionalen Anforderungen sensibel antwortet.

Die Wettbewerbsergebnisse können der Broschüre (PDF-Datei) entnommen werden.

http://www.oepfingen.de//leben-wohnen/kindergarten/neubau-kinderhaus