Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Gemeinde aktuell

Autor: Melanie Tremel
Artikel vom 15.05.2019

"Einsamkeit - die unerkannte Krankheit: schmerzhaft, tödlich, ansteckend"

Prof. Dr. Dr. Spitzer, Vortrag über Einsamkeit
Prof. Dr. Dr. Spitzer, Vortrag über Einsamkeit

Referent:          Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
Kursort:            Mehrzweckhalle Öpfingen, Schulstr. 27
Tag, Beginn:   6. November 2019, 19:00 Uhr
Eintritt:             frei (Spende erbeten)


Man stelle sich vor, es gäbe eine Krankheit, die chronische Schmerzen verursacht und die häufigste Todesursache in der zivilisierten westlichen Welt darstellt. Sie ist ansteckend und breitet sich schneller aus als die Immunität vor ihr. Wer an ihr leidet bekommt häufiger andere Krankheiten, von Erkältungen über Depressionen und Demenz bis hin zu Herzinfarkten, Schlaganfällen und Krebs. Die Krankheit ist damit ein bedeutender Risikofaktor für andere häufige und tödliche Krankheiten. Zugleich ist sie tückisch, denn die meisten Menschen wissen gar nicht, dass sie an ihr leiden. Es gibt diese Krankheit tatsächlich. Ihr Name: Einsamkeit.

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik Ulm, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Ursachen, Auswirkungen und Folgen sowie den wesentlichen Fortschritten bei der Aufklärung der Ursachen der Einsamkeit.